Projekttreffen zum Forschungsvorhaben – Qualität schergeschnittener Metall-Kunststoff-Verbundbleche

Die FGW bearbeitet in Kooperation mit dem Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen der Leibnitz Universität Hannover das IGF-Forschungsprojekt „Qualität schergeschnittener Metall-Kunststoff-Verbundbleche“.

Das Ziel des Vorhabens ist die Qualifizierung des Scherschneidens für die Verarbeitung von Metall-Kunststoff-Verbunden auf Basis wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse. Hierdurch wird ein wesentlicher Beitrag zur Erschließung neuer Anwendungsfelder und zur Etablierung von Metall-Kunststoff-Verbundblechen in Serienprodukten geleistet. Am 21. Januar 2020 fand deshalb in Hannover das dritte Projekttreffen statt. Unternehmen, die an den Ergebnissen des durch das BMWi geförderten Projekts Interesse haben, sind herzlich eingeladen sich bei uns entsprechend zu informieren.

Zurück
Aktuelles
Alle News
16. Januar 2023

Projektabschluss „Morphing durch formvariable Strukturen aus Formgedächtnislegierungen und Faserverbundwerkstoffen“ (MOFF)

Mehr erfahren
11. Januar 2023

Dr. Peter Dültgen zum Mitglied des AiF-Präsidiums gewählt

Mehr erfahren
05. Dezember 2022

Netzwerktreffen MEET&MORE

Mehr erfahren
22. November 2022

APA-Plattform (AI powered Applications)

Mehr erfahren
Kontakt

FGW Forschungs­gemeinschaft
Werkzeuge und Werkstoffe e. V.

Papenberger Str. 49
42859 Remscheid

Tel.: +49(2191) 5921-0
Fax: +49(2191) 5921-100

Internet: www.fgw.de
E-Mail: info@fgw.de

Anfahrt: Google Maps
Anfahrt

DSGVO MAP

* Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Mehr erfahren